Fotobearbeitung und Videoschnitt

Professionelle Fotos & Videos

 

✓ Software – Systeme – Werkzeuge ✓ Bild- und Videobearbeitung – Schnell und professionell ✓ Der komplette Workflow – Schritt für Schritt

MODUL 14

Erlernen des Editierens von audiovisuellen Inhalten | Professionelle Weiterentwicklung des Editierens

ÜBERBLICK

Software wie Adobe Lightroom, Photoshop und Affinity kann ein gewöhnliches Foto in ein Foto voller Leben verwandeln, und im digitalen Marketing erzeugt professionelle Fotografie Wirkung und Bindung.

Die beeindruckenden Fotos, die wir im Internet und auf Instagram sehen können, sehen im wirklichen Leben meist nicht so beeindruckend aus. Ohne moderne Software zur professionellen Bearbeitung von Bildern und Fotos bleiben viele fotografischen Eindrücke blass. Einige der berühmtesten Fotos aller Zeiten hätten nicht den Glanz, mit dem wir sie kennen, wenn sie nicht professionell bearbeitet worden wären.

  • Analyse: Entwicklung einer professionellen Content-Bearbeitung (Videos und Fotos), einschließlich aller Prozesse und Erfolgskontrolle. Vergleich des Content-Images des Unternehmens in der Branche mit den Wettbewerbern und Bewertung aus Sicht des Kunden. Analyse der richtigen Ausgabe.
  • Zielsetzung: Wissen, welche Instrumente weiterhin genutzt werden können oder überarbeitet werden sollten. All dies im Kontext für die professionelle Bearbeitung von Fotos und Videos.
    Die Interessen und wichtigen Punkte im Grafikdesign zusammenführen und die notwendigen Gestaltungsmittel unter dem Gesichtspunkt der betrieblich verfügbaren Ressourcen vergleichen.
  • Zielsetzung: Die Bearbeitung von Fotos und Videos professionell zu entwickeln und dabei alles auf die Bedürfnisse des Verkaufs auszurichten.

Die professionelle Aufbereitung der von der Marke präsentierten Inhalte in Abstimmung mit den tatsächlichen Bedürfnissen ist die Basis für den Erfolg im Digitalen Marketing.

EINFLUSS

  • Orientiert – Lösung 20% 20%
  • Hindernis bei der Umsetzung 90% 90%
  • Kosten 40% 40%
  • Emotional 70% 70%
  • Informativ 70% 70%
  • Kundenvertrauen 40% 40%
  • Relevanz 50% 50%
  • Wirkungsgrad 70% 70%